Krypto-Mining: Was ist das und wie funktioniert es?

Krypto-Mining bezeichnet den Prozess, um für die Verifikation von Blockchain-Transaktionen im Rahmen des Proof-of-Work Belohnungen in Form nativer Token der jeweiligen Blockchain zu erhalten.

Was ist Krypto-Mining?

Krypto-Mining ist ein Prozess, bei dem Rechenleistung zur Transaktionsverarbeitung, Absicherung und Synchronisierung aller Nutzer:innen in einem Blockchain-Netzwerk zur Verfügung gestellt wird. Dieser Prozess wird analog zum Goldschürfen „Mining“ genannt. Um „Minern“ einen Anreiz zu geben, ihre Rechenleistung zur Verfügung zu stellen, gibt es beim Mining eine Belohnung in Form nativer Token der jeweiligen Blockchain. Die Höhe der Auszahlung richtet sich nach der zur Verfügung gestellten Rechenkapazität.

In traditionellen Fiat-Währungssystemen drucken Regierungen bzw. Zentralbanken bei Bedarf zusätzliches Geld. Bei Kryptowährungen wie Bitcoin hingegen wird kein Geld gedruckt. Vielmehr werden diese Währungen durch den aufwendigen Mining-Prozess geschürft und sind nur in begrenzter Gesamtanzahl verfügbar, was deren Replizierbarkeit beschränkt. Bitcoins zum Beispiel sind in ihrer Gesamtverfügbarkeit begrenzt auf 21 Millionen.

Weltweit konkurrieren zahlreiche Computer beim Mining von Kryptowährungen. Je mehr Miner nach einer Kryptowährung schürfen, desto komplexer wird die sog. „Difficulty“, und desto schwieriger wird es, einen passenden Block zu finden. Diese Difficulty stabilisiert den Wert von Kryptowährungen, da sie den Umfang des Minings reguliert. Ohne diese Difficulty könnten alle Token einer Blockchain sofort erzeugt werden.

Krypto-Mining-Prozess: Bitcoin-Blockchain-Transaktion Abbildung 1: Krypto-Mining-Prozess

Wie funktioniert Krypto-Mining?

Ein Blockchain-Netzwerk wickelt Transaktionen ab, indem es alle Transaktionen eines bestimmten Zeitraums sammelt und in einer Liste zusammenfügt – dem sogenannten Block. Es ist die Aufgabe des Miners, diese Transaktionen zu bestätigen und in ein Kontenbuch des passenden Blocks einzutragen. Entlohnt werden die Miner dafür in nativen Token (die Transaktionsgebühr).

Der technische Vorgang des Minings ist jedoch eine Art Wettlauf. Bildlich treten alle Miner (Computer) zur Lösung von Rechenaufgaben gegeneinander an. Die Lösung ist der sog. Hash. Dieser muss errechnet werden, ohne die Transaktionen zu verändern, indem Miner einen anderen Datensatz namens Nonce verwenden, der zusammen mit dem Hash verarbeitet wird.

Miner erhalten eine Belohnung, wenn Nonce und Hash zueinanderpassen – diese sind also wie Schlüssel und Schloss. Die Herausforderung dabei ist, den Nonce zu finden, denn das passiert durch ein Schätzverfahren. Die Schwierigkeit beim Mining – festgelegt durch die Difficulty – reguliert die Geschwindigkeit und den Aufwand bei der Verarbeitung, um ein schnelles Erschöpfen aller Token einer Kryptowährung zu verhindern und so den Wert der Kryptowährung aufrechtzuerhalten. Der Mining-Erfolg ist abhängig von maschineller Rechenleistung, Zeit und zu einem gewissen Grad auch Glück.

Sprechen Sie uns gerne an!

Julian Schmeing / Autor BankingHub

Julian Schmeing

Partner Office München
George Stylianou / Autor BankingHub

George Stylianou

Manager Office Berlin
Simon Mühlon / Autor BankingHub

Simon Mühlon

Consultant Office Frankfurt

Artikel zum Thema

Bitcoins als Metapher für Kryptodienstleister in der EU

CARF und DAC 8: neue Reportingpflichten für EU-Kryptodienstleister

Neue Transparenz- und Reportinganforderungen an Kryptodienstleister auf Basis des Crypto Asset Reporting Framework (CARF), des Common Reporting Standard (CRS) sowie der DAC 8
Interview mit Moritz Schildt, CEO der coinIX GmbH & Co. KGaA

Venture-Capital-Investitionen in die Digital-Assets- und DLT-Ökonomie der Zukunft

Interview mit Moritz Schildt, CEO der coinIX GmbH & Co. KGaA, zum Potenzial der Tokenisierung sowie zur Digital-Assets- und DLT-Ökonomie im Jahr 2030.
Bitcoins vor abstraktem digitalen Hintergrund als Metapher für MiCAR: Anbieter von Kryptowerte-Dienstleistungen

MiCAR: Anforderungen an Anbieter von Kryptowerte-Dienstleistungen

Überblick über die allgemeinen und spezifischen Anforderungen für Anbieter von Kryptowerte-Dienstleistungen gemäß der europaweiten Verordnung über Märkte für Kryptowerte (MiCAR)
Abstrakte Smartphonedarstellung in einem digitalem Netz als Metapher für die Tokenisierung von Vermögenswerten

Tokenisierung von Vermögenswerten: wie das Wertpapier 2.0 entstehen wird

Tokenisierung im Sinne der digitalen Verbriefung stattet das Wertpapier von morgen mit neuen Qualitäten aus! Erfahren Sie, wie Tokenisierung den Kapitalmarkt verändert.
Digitale Banknote als Metapher für Kryptowerte: Durchbruch in der Kryptobilanzierung?

Kryptowerte gemäß IFRS: Durchbruch in der Kryptobilanzierung?

Vertrauen und Transparenz ist alles: Kryptowerte im Bilanzierungsprozess
Abstrakte Darstellung digitaler Angebote als Metapher für AML-Compliance- zentraler Erfolgsfaktor bei der Einführung von Digital-Asset-Angeboten

AML-Compliance – zentraler Erfolgsfaktor bei der Einführung von Digital-Asset-Angeboten

Wie können Finanzinstitute das Potenzial digitaler Vermögenswerte voll ausschöpfen, ohne Compliance- und Geldwäscheaspekte zu vernachlässigen?
Dr. Nils Bulling, Leiter Strategic Innovation, Ecosystem & Digital Assets bei Avaloq

Kryptokrise: Ende von Bitcoin & Co oder Weckruf für stärkere Regulierung?

Quo vadis Krypto: Interview mit Dr. Nils Bulling, Leiter Strategic Innovation, Ecosystem & Digital Assets bei Avaloq.
Krise am Kryptomarkt als Chance für Banken

Die Krise am Kryptomarkt als Chance für Banken

Etablierte Finanzinstitute haben gute Gründe, ihre Kryptoprojekte fortzusetzen. Die derzeitige Krise am Kryptomarkt ist auch eine Chance.
Tomas Nascisonis, CEO von Crypto House Capital

Crypto House Capital – Revolutionierung des Kryptomarkts mit virtuellen Immobilien

Tomas Nascisonis, CEO von Crypto House Capital, über das Metaversum, die Möglichkeiten für virtuelle Immobilienprojekte und die Auswirkungen des jüngsten Abwärtstrends des Kryptomarkts.
Moritz Schildt, über den Kryptomarkt und Start-ups,

Venture Capital im Kryptomarkt – das Web 3.0 entsteht nicht von allein

Moritz Schildt, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der coinIX GmbH & Co. KGaA, über den Venture-Capital-Markt für Kryptoprojekte sowie das Potenzial der DLT und damit verbundener
DLT-Pilotregelung: Startschuss für den Kapitalmarkt von morgen?

DLT-Pilotregelung: Startschuss für den Kapitalmarkt von morgen?

Die EU-Verordnung 2022/858 auf Basis der DLT-Pilotregelung setzt einen Meilenstein innerhalb der europäischen Finanzmarktregulierung. Ziel ist es, eine neue und innovationsfreundliche Regulierung zu schaffen.
Abstraktes Rendering als Metapher für MiCAR: Regulatorik für Kryptowerte konkretisiert

MiCAR: Regulatorik für Kryptowerte konkretisiert

Ist die MiCAR ein Paukenschlag für die Kryptobranche? Die EU-Kommission hat am 24.09.2020 ihre Digital-Finance-Strategie veröffentlicht, deren Vorschlag einer Verordnung über Märkte für Kryptowerte
Michael Hall, Head of Distribution bei Spectrum Markets, im Interview

Where to go crypto? – Der Handel von Derivaten auf Kryptowährungen

Wohin entwickelt sich Ihrer Meinung nach der Kryptowährungsmarkt? Michael Hall, Head of Distribution bei Spectrum Markets, über die Zukunft des Kryptowährungsmarktes.
eWpG – Kryptowertpapierregister führen: Chancen & Pflichten

eWpG: Führung eines Kryptowertpapierregisters: Chancen & Pflichten

Wie hoch ist das Wachstum für Kryptowertpapiere in Deutschland? Welche Vorteile und Pflichten gehen damit einher? 
Jens Holezcek im Interview zum digitalen Euro

Wie steht die Deutsche Kreditwirtschaft zum digitalen Euro?

Jens Holeczek gibt uns als Vertreter der Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Thema digitaler Euro Antworten auf unsere brennendsten Fragen.
Digital Assets für Regionalbanken: Chancen & Herausforderungen

Digital Assets – Chancen und Herausforderungen für Regionalbanken

Wie gehen Regionalbanken mit der Herausforderung Digital Assets bereitzustellen um? Wo liegen die Chancen & Risiken?
Server als Metapher für den Artikel "Blockchain in der Finanzbranche: Drei konkrete Anwendungsszenarien"

Blockchain in der Finanzbranche: drei konkrete Anwendungsszenarien

Die Blockchain entfaltet eine Dynamik, die sich weiter beschleunigen wird. Drei konkrete Anwendungsszenarien.
Dezentrales Netzwerk als Metapher für den Artikel "Kryptowertpapier – disruptive Innovation am Kapitalmarkt"

Kryptowertpapier – disruptive Innovation am Kapitalmarkt

Das Kryptowertpapier ist ein Sonderfall des elektronischen Wertpapiers: Vorteile des digitale Assets gegenüber traditionellen Wertpapieren.
3D Blockchain Illusion im Notebook als Metapher für "Die non-bankable Assets kommen in Form von Blockchain - non-bankable Assets"

Die non-bankable Assets kommen in Form von Blockchain

Die Krypto-Technologie macht non-bankable Assets fungibel und eröffnet die Chance, an diesen bislang sehr privaten Vermögensverwerten zu partizipieren.
Datenstrom, der aus Notebook fließt als Metapher für "Erlaubnispflicht für das Kryptoverwahrgeschäft"

Erlaubnispflicht für das Kryptoverwahrgeschäft

Wie die Transformation eines Technologieunternehmens in ein Finanzdienstleistungsinstitut gelingt.
Libra und Compliance – war da nicht was / BankingHub

Libra und Compliance – war da nicht was?

Compliance-Vorschriften als Herausforderung für das Libra-Konsortium und Facebook.
Libra – ein weiterer Herausforderer im Zahlungsverkehr / BankingHub

Libra – ein weiterer Herausforderer im Zahlungsverkehr?

Erfolgsaussichten im Zahlungsverkehrsmarkt.
Libra – Digitalwährung Facebook: Neue Macht in der Geldpolitik?eldpolitischen Macht?

Libra – das Erwachen einer geldpolitischen Macht?

Facebook möchte eine weltweite Digitalwährung einführen und gerät rasch ins Fadenkreuz der Politik und Zentralbanken. Warum?
Libra Association – Technik und Konsortium / BankingHub

Libra – Technik und Konsortium

Blick hinter die Kulissen von Facebook Libra: Strategische Zusammenstellung der dahinter stehenden Libra Association und die technologische Ausgestaltung.
Libra – zwischen Hype und Realität / BankingHub

Libra – zwischen Hype und Realität

zeb beleuchtet die Facetten einer möglichen Libra-Einführung – von der zugrunde liegenden Technik bis hin zu Handlungsoptionen für deutsche Banken.
Bild von Michael Reuter – den Gesprächspartner zum Thema Blockchain – Banking and Beyond

Blockchain – Banking and Beyond

Blockchain ist ein Thema, mit dem sich nicht nur Banken beschäftigen. Wir waren im Gesprächt mit Michael Reuter, Mitgründer und CEO von Datarella.
Hype um Blockchain

Was bleibt nach Hype um Blockchain für die Finanzwelt?

Wie bereits eines der größten Bankenkonsortien vor einigen Monaten feststellen musste, sind Lösungen rund um Blockchain gegenwärtig nur bedingt ökonomisch in der Finanzwelt umsetzbar.
Blockchain: Vermögensverwaltug

Blockchain-Technologie in Banking & Vermögensverwaltung

Die Blockchain-Technologie bzw. Distributed-Ledger-Technologie (DLT) hat das Potenzial, die Welt zu verändern. Dabei ist die DLT keine brandneue Idee, sondern eine clevere Kombination aus
Bild von Rafael Ribarsch, Co-Founder und Geschäftsführer der Coin Factory

Coin Factory – Crypto Mining made in Austria

Interview mit Rafael Ribarsch, Co-Founder und Geschäftsführer der Coin Factory GmbH zur Zukunft des Cryptocurrency-Markts und Implikationen für die Finanzbranche.
Bitcoin: Spekulationsblasen

Bitcoin und Spekulationsblasen

Innerhalb eines Jahres ein Wertzuwachs von etwa 1400 % – eine Geschichte zu schön, um wahr zu sein. Der Bitcoin-Kurs ist in aller Munde, und
bitcoin

Bitcoin – Chance oder Systemrisiko?

Keine Auflistung aktueller Themen beim Jahresrückblick, die ohne einen Verweis auf „Bitcoin“ oder „Krypto“ auskommt. Mit dem Aufspringen der klassischen
Poolwasser im Hintergrund

zeb’s Greenhorn guide to blockchain

Die Blockchain-Technologie kann jegliche Dateninformationen in einer öffentlichen Historie mit hoher Sicherheit konsistent ablegen.
Bitcoin

Bitcoin – Eine neue Währung in der Krise?

Die Schließung einer der größten Bitcoin-Börsen in jüngster Vergangenheit hat die Diskussion über die Risiken einer unregulierten Währung wieder in den Fokus der Medien

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

BankingHub-Newsletter

Analysen, Artikel sowie Interviews rund um Trends und Innovationen
im Banking alle 2 Wochen direkt in Ihr Postfach

Send this to a friend