Design Thinking ist eine prozessorientierte und iterative Innovationsmethode, mit der neue Produkte, Dienstleistungen und Kundenerlebnisse entwickelt werden.

 

Auf Basis einer Fragestellung (z.B. „Welche Leistungen soll das Girokonto bieten?“) werden Kundenerlebnisse über Recherche und Interviews gesammelt und aggregiert. Dann werden durch Brainstorming und kreative Methoden Ideen und Lösungsansätze für die erkannten Handlungsfelder entwickelt und vertieft. Diese werden priorisiert, prototypisiert, an Kunden getestet und über das Feedback weiter entwickelt. Durch den starken Fokus auf den Nutzer und seine Wünsche und Bedürfnisse können durch Design Thinking passgenaue und begeisternde Lösungen für den Kunden geschaffen werden.

Der Ansatz basiert auf interdisziplinärer Teamarbeit und einer innovationsoffenen Arbeitskultur, in der kreatives Selbstbewusstsein gestärkt und eine hohe Ergebnisorientierung vorangetrieben wird.

Sprechen Sie uns gerne an!

Sandra Douqué / Autorin BankingHub

Sandra Douqué

Partnerin Office Hamburg

Sarah Schroeder

Senior Manager Office Hamburg

Artikel zum Thema

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.

Send this to a friend