5 Jahre und der Neugierde auf die Finanzbranche noch lange nicht entwachsen Rückblick auf Highlights und Top-Themen eines spannenden Bankenjahres 2018

Fast ist das 5. BankingHub-Jahr vorbei. 5 Jahre – das ist schon ein kleines Jubiläum. Ein herzlicher Dank gilt Ihnen als treue Leserschaft und unseren schreibgewandten Autoren. Wir bedanken uns fürs Mitmachen, Teilen, Kommentieren und das positive Feedback, dass uns erreicht hat. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren Fachartikeln und über die stetig steigenden Zugriffszahlen. Bevor wir uns in die Feiertage verabschieden, möchten wir in einem kurzen Rückblick das vergangene Jahr Revue passieren lassen.

Rückblick auf unsere Highlights 2018

Das ereignisreiche Finanzjahr 2018 neigt sich rasant dem Ende entgegen. Im Folgenden finden Sie unsere Highlights im Jahresverlauf:

  • Banking ohne Filter
    Wir möchten mit Ihnen als Community noch stärker in Interaktion treten. Somit haben wir unser Social-Media-Angebot erweitert. Sie finden uns seit dem 18. März 2018, neben Twitter und Facebook, nun auch auf Instagram. Damit verpassen Sie keine neuen Fachartikel mehr. Zudem können Sie einen Blick hinter die Kulissen unserer Autoren werfen! Folgen Sie uns schon?
  • Im August 2018 war der deutsche Markt für Mobile Payment in Aufbruchstimmung
    Google Pay hatte seinen mobilen Bezahldienst gerade gelauncht und die Volksbanken und Sparkassen zogen mit einer jeweils eigenen Mobile-App nach. Wir waren gespannt auf Ihre Einschätzungen und hatten vom 14. bis 16. August bei Ihnen nachgefragt. Die spannenden Ergebnisse finden Sie hier.
  • Neuer Downloadbereich HUB+:
    Anfang November ist auf unserer Website mit „HUB+“ ein neuer Bereich online gegangen. Dort haben Sie seither Zugriff auf hochwertige und aufwändig recherchierte Studien aus dem Finanzdienstleistungssektor. Aktuell finden Sie dort eine erste Auswahl aus dem Bereich Private Banking.

Unsere Top-Artikel im Jahresverlauf 2018

  1. Auch im Jahr 2018 ließen Sie die Ereignisse des Bankenjahres 2017 nicht kalt. Im gesamten Jahresverlauf 2018 war unser Jahresrückblick von Dr. Viktor Lau auf das Bankenjahr 2017 bei Ihnen sehr gefragt.
  2. Mit großer Spannung haben Sie unseren Themenkomplex Steuerung verfolgt. Mithin beschäftigten Sie die Regelungen im Modul AT 9 der 5. MaRisk-Novelle vom 27. Oktober 2017 weiter. Somit stieß unser Dezemberartikel von Dr. Fedor-Immanuel Rahn und Dr. Ulf-Theo Fuhrmeister bei Ihnen fortwährend auf großes Interesse. Die neuen MaRisk bedingen für die Institute eine Überprüfung von Auslagerungstatbeständen sowie Mehraufwand. Sofern ein zentrales Auslagerungsmanagement erforderlich ist.
  3. Die Überarbeitung der EBA-Leitlinien von Dr. Maik Picker, Tobias Strauch und Timo Franke war ebenso ein Hot-Topic. Der Artikel wurde von Ihnen mit großem Interesse gelesen.

Bei den Autoren der „Top-Artikel“ bedanken wir uns herzlich.

Empfehlungen der Redaktion

Bevor wir uns verabschieden, möchten wir Ihnen wie jedes Jahr seitens der Redaktion noch folgende Artikel als Leseempfehlungen mit auf dem Weg in die Feiertage geben.

  • Warum ist Storytelling im Finanzmarkt sinnvoll? Im Artikel „Storytelling im Finanzwesen“ geht Fabian Plumbaum dieser Frage nach. Er zeigt auf charmante Art und Weise auf, warum Storytelling hilft, eine Vertrauensbasis im Finanzmarkt aufzubauen und Kunden emotional und langfristig an die eigene Bank zu binden. Storytelling macht abstrakte Produkte und Dienstleistungen verständlich, greifbar und letztlich begehrenswert.
  • Der deutsche Bankensektor befindet sich aufgrund der aktuell herausfordernden Rahmenbedingungen seit Jahren auf Konsolidierungskurs. Wie eine effektive Mitarbeiteraktivierung anhaltender Restrukturierungsmaßnahmen zum Trotz gelingen kann, erklären Dr. Florian Forst, Dr. Christian Domikowsky und Patrick Gatzemeier.
  • Nichts erreicht mehr mediale Aufmerksamkeit als die Frage nach zukünftigen Bankstrukturen – und je extremer die Prognose, desto stärker die Resonanz. Ferner haben unsere Kollegen Heinz-Gerd Stickling, Dr. Robert Ellenbeck und Oliver Rosenthal aktuelle Herausforderungen und Trends im Regionalbanken-Markt analysiert.

Zu guter Letzt wünschen wir Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest. Haben Sie einen guten Start in das Jahr 2019! Wir freuen uns, Sie im kommenden Jahr als Leser (und vielleicht als Autor) des BankingHub begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße
Ihr BankingHub-Team

Mit BankingHub keinen Trend verpassen

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, und Sie erhalten alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten – direkt in Ihr Postfach.

Senden Sie mir den BankingHub Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Laura Pfannemüller

Manager Office Berlin

Julia Schraut

Senior Professional Office Berlin

Autoren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit BankingHub immer auf dem Laufenden!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, und Sie erhalten alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten – direkt in Ihr Postfach. Ich weiß, dass ich den Newsletter jederzeit wieder kündigen kann.