Einlagen

Treasury goes green Vorteile durch Green Funding

Treasury goes green: Vorteile durch Green Funding

Als Teil der strategischen ESG-Positionierung nimmt die Bedeutung von Green Funding auf allen Ebenen zu, sei es bei Investor:innen, Kunden, Regulatoren oder Mitarbeitenden.
Einlagengeschäft nach der Zinswende – neue Vertriebsstory für Regionalbanken erforderlich

Einlagengeschäft nach der Zinswende – neue Vertriebsstory für Regionalbanken erforderlich

Die Zinswende birgt für Regionalbanken die Chance, die Konditionsbeiträge im Passivgeschäft wieder an frühere Zeiten heranzuführen und somit das (Privat-)Kundengeschäft attraktiver zu gestalten.
Business-Meeting zur Finanzstrategie als Metapher für den Artikel "Zinsbuchsteuerung: Integration faktischer Zinsuntergrenzen"

Zinsbuchsteuerung: Integration faktischer Zinsuntergrenzen (Teil 2)

Auswirkungen im Rahmen von Einlagenmodellierung und Opportunitätszinsermittlung.
Isometrische Darstellung: Risikoprozesse "Fünf Jahre IRRBB – Standortbestimmung für das Zinsrisikomanagement"

Fünf Jahre IRRBB – Eine Standortbestimmung für das Zinsrisikomanagement

Zinsstudie 2020: Aktueller Umsetzungsstand der IRRBB-Anforderungen und Herausforderungen.
Businessleute arbeite im Team an Daten als Metapher für den Artikel "Zinsbuchsteuerung Integration faktischer Zinsuntergrenzen"

Zinsbuchsteuerung: Integration faktischer Zinsuntergrenzen

Methoden zur Abbildung von Zinsuntergrenzen bei Kundeneinlagen.

Reihe BankingInnovationen: COMPEON – Preistransparenz auch im Corporate Banking

Neues Portal „Compeon“ ermöglicht einen Vergleich von Konditionen und Bedingungen bei Bankprodukten für Gewerbekunden und Firmenkunden. Der unabhängige Anbieter bringt damit Transparenz in einen

Sparkassen müssen um Geld der Kunden aktiv kämpfen

Einlagen bleiben strategischer Eckpfeiler im Geschäftsmodell.

BankingHub-Newsletter

Analysen, Artikel sowie Interviews rund um Trends und Innovationen
im Banking alle 2 Wochen direkt in Ihr Postfach