Banks Integrated Reporting Dictionary (BIRD)

Ziel der Initiative BIRD – Banks Integrated Reporting Dictionary ist eine Harmonisierung der inhaltlichen Meldeanforderungen mithilfe eines einheitlichen fachlichen Datenmodells sowie technischen Transformationsregeln.

 

In den letzten Jahren wurden Banken mit zunehmenden Meldeanforderungen konfrontiert. Hierunter fällt eine Vielzahl statistischer und aufsichtlicher Kennzahlen in unterschiedlicher Granularität. Eine Konsolidierung der Meldeanforderungen fand bisher jedoch nicht statt. Seitens der Finanzindustrie wurde oft bemängelt, dass die Erstellung der vielen Meldungen nicht nur einen erheblichen Ressourceneinsatz und Investitionen in die IT erfordert, sondern dass die Meldungen untereinander zudem nur schwer plausibilisiert bzw. abgestimmt werden können, da häufig für ähnliche Sachverhalte unterschiedliche Definitionen herangezogen werden.

Das Statistics Committee des europäischen Systems der Zentralbanken (ESCB) hat als Reaktion hierauf die Initiative „Banks’ Integrated Reporting Dictionary“ (BIRD) ins Leben gerufen.

Das Ziel ist eine Harmonisierung der inhaltlichen Anforderungen der Meldungen mithilfe eines einheitlichen sowie fachlichen Datenmodells und technischer Transformationsregeln, welche von der Finanzindustrie zunächst auf freiwilliger Basis im Meldewesen angewandt werden sollen. Auf Grundlage dieses Datenmodells sollen zentral aufseiten der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Aufsichtsbehörden die statistischen und aufsichtlichen Meldungen erstellt werden. BIRD wurde mit der verpflichtenden Integrated-Reporting-Framework(IReF)-Initiative verknüpft, welche das Bindeglied zwischen BIRD und ESCB-Statistiken darstellt. Zur Verbindung der beiden Initiativen wurde der IReF Collection Layer als korrespondierendes Gegenstück zu BIRD aufseiten der Aufsicht konzipiert.

Hierdurch sollen sowohl Institute entlastet als auch die Übertragbarkeit der einzelnen Meldungen untereinander erleichtert werden. Zur Erreichung des Ziels strebt die EZB hochgranulare Meldungen von Informationen auf Einzelvertragsebene an. Der angestrebte Umfang von BIRD ist sehr weitreichend, unter anderem sind „COREP Credit Risk“ und „FinRep Non-Performing Loans and Securitization“ im aktuellen Scope von BIRD enthalten.

Die Vision der EZB vom integrierten Datenhaushalt für das Reporting rückt näher. Gleichzeitig wird der Charakter von BIRD stets erweitert. Die Verknüpfung von BIRD mit der verpflichtenden IReF-Initiative hebt das Potenzial, dass sich BIRD in der Zukunft als Standard am Markt positionieren kann. Für Institute, die einen harmonisierten Datenhaushalt aufbauen, spielt BIRD ebenso eine Rolle wie für Institute, die einen neuen Meldewesenprovider auswählen. Langfristig scheint der Ansatz zur Realisierung der EZB-Vision das Potenzial für eine deutliche Vereinfachung des Meldewesens in sich zu bergen.

zeb beteiligt sich im Rahmen des Testing-Streams an der BIRD-Initiative und berichtet regelmäßig über die Entwicklung von BIRD. Auch zukünftig wird zeb über Neuerungen informieren.

Sprechen Sie uns gerne an!

Autor Stefan Kloos

Stefan, Kloos

Senior Manager Office Münster
Autorin Carolin Westerberg / BankingHub

Carolin Westerberg

Senior Consultant Office München
Marius Bernreuther / Autor BankingHub

Marius Bernreuther

Analyst Office München

Artikel zum Thema

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.

Send this to a friend