zeb.market.flash (Issue 15 – October 2015)

Kernthemen dieser Ausgabe

1. Aktuelle Lage des Bankensektors

  • Trotz guter GuV Ergebnisse in den letzten Quartalen ist die Marktkapitalisierung in Q3 wegen starker Turbulenzen in China um -16,8% stark gesunken
  • Nur sechs der Top 100 Institute erwirtschaften einen positiven Total Shareholder Return (TSR)
  • Deutlicher Anstieg der CDS Spreads

2. Wesentliche Treiber des Bankengeschäfts

  • Wirtschaftliche Lage in Westeuropa stabil, Wachstumsrückgang in den USA
  • Nach einem starken Anstieg in Q2 2015 sind die langfristigen Zinsen in Deutschland und den USA weiter gesunken, was in einer weiter abflachenden Zinsstrukturkurve resultiert
  • NPL-Quoten in den BRICS Staaten und besonders in China steigen weiter – Auswirkungen auf europäische und amerikanische Banken werden erwartet

3. Spezialthema: China als Auslöser der nächsten Finanzkrise?

  • Liberalisierung der Wechselkursregimes in China hat zu einer starken Abwertung des CNY geführt und in Kombination mit schwächerem Wachstum einen Einbruch der Aktienmärkte ausgelöst
  • Direkte Konsequenzen für Banken sind Abschreibungen auf chinesische Investments. Indirekte Effekte können mehr notleidende Kredite und höhere Verluste für Unternehmen sein, die in China investiert haben – mit Auswirkung auf Banken im nächsten Quartal

Bild: Skyline Miami

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.

Send this to a friend