zeb.market flash (Issue 31 – Oktober 2019) Wie lange können Banken negativen Zinssätzen und einem sich verschlechternden wirtschaftlichen Umfeld standhalten?

Kernthemen

I. Aktuelle Lage des Bankensektors

  • Die globalen Top 100 Banken konnten sich in einem sehr schwierigen Marktumfeld mit einer nahezu unveränderten Marktkapitalisierung (+0,6% QOQ) und TSR (+0,3% QOQ) behaupten.
  • Die durchschnittliche P/B-Ratio der U.S. Banken stieg weiter auf 1,31x, während die Bewertung der Westeuropäischen Banken weiterhin bei einem Tiefstwert von 0,66x liegt.

II. Wirtschaftliche Lage und wesentliche Treiber des Bankgeschäfts

  • Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wurden in Q3 von den Zinssenkungen der U.S. Fed (zwei Senkungen) und der EZB dominiert, was zu niedrigeren Renditen und einer inversen Zinsstrukturkurve in den USA und einer sehr flachen Kurve in der Eurozone geführt hat.
  • Die Wirtschaftswachstumsraten bleiben auf niedrigem Niveau und die Aussichten verschlechtern sich insgesamt, da das Geschäftsklima in Q3 2019 wieder nachgab.
  • Die fundamentalen Leistungsindikatoren der globalen Banken widerstehen dem Abschwung nach wie vor, da die Eigenkapitelrendite nach Steuern und die Cost-Income-Ratio stabil bleiben.

III. Themen-Special: Wie das Bankwesen auf “Corporate Social Responsibility” trifft

  • Neben dem Blick auf finanzielle KPIs werden Kunden, Mitarbeiter und Investoren zunehmend für die soziale Verantwortung von Unternehmen sensibilisiert.
  • Es ist entscheidend, sich auf eine gemeinsame, unternehmensweite Definition von Begriffen und Zielen zu einigen, um eine klare Ausrichtung der Anstrengungen und ein einheitliches Zielbild zu erreichen.
  • Eine erfolgreiche Kommunikation nach innen und außen muss auf einem konsistenten Managementrahmen basieren, der es ermöglicht, aktive Maßnahmen zu ergreifen und die Auswirkungen langfristig zu kontrollieren.
zeb.market flash (Issue 31 – Oktober 2019) herunterladen

Mit BankingHub keinen Trend verpassen

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, und Sie erhalten alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten – direkt in Ihr Postfach.

Senden Sie mir den BankingHub Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Autor: Heinz-Gerd Stickling / BankingHub

Heinz-Gerd Stickling

Partner Office Münster

Dr. Ekkehardt Bauer

Senior Manager Office Münster

Dr. Benedikt Rotermann

Senior Consultant Office Münster

Autoren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit BankingHub immer auf dem Laufenden!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, und Sie erhalten alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten – direkt in Ihr Postfach. Sie können den Newsletter jederzeit wieder kündigen.