zeb.market flash (Issue 19 – October 2016)

KERNTHEMEN DIESER AUSGABE

I. Aktuelle Lage des Bankensektors

  • Globale Banken mit um 6,5% gesteigerter Marktkapitalisierung und somit zweithöchster TSR-Performance (+9,9%) aus allen Branchen in Q3
  • Europäischer Bankensektor mit starker Quartalsperformance (+15%) in der zweiten Jahreshälfte 2016 – mehrere große europäische Häuser mit desaströsen P/B ratios weit unter 1,0x

II. Wesentliche Treiber des Bankgeschäfts

  • Wirtschaftsumfeld in Westeuropa weiterhin beeinflusst durch wirtschaftliche Unsicherheit im Zuge des Brexit-Votums sowie durch bestehende strukturelle Probleme im europäischen Bankensektor
  • Expansive Geldpolitik der EZB setzt langes Ende der Zinsstrukturkurve weiter unter Druck
  • Profitabilität globaler und europäischer Banken in Q2 2016 verbessert, jedoch mit großen Unterschieden innerhalb des Sektors

III. Spezialthema: Analyse des Assetkaufprogramms der EZB

  • Zwischen Oktober 2014 und September 2016 erwarb die EZB Assets im Wert von 1,29 Billionen EUR, was zu einer Bilanzvergrößerung von +63% auf über 3,3 Billionen EUR geführt hat
  • Fallende Zinsen, eine geringere Marktliquidität sowie weitere für den Bankensektor negative Faktoren werden zunehmend sichtbar
zeb_market_flash_issue_19 herunterladen

Mit BankingHub keinen Trend verpassen

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, und Sie erhalten alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten – direkt in Ihr Postfach.

Senden Sie mir den BankingHub Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Autor Dr. Dirk Holländer

Dr. Dirk Holländer

Senior Partner Office Münster

Volker Abel

Senior Manager Office Frankfurt

Dr. Ekkehardt Bauer

Senior Manager Office Münster

Autoren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit BankingHub immer auf dem Laufenden!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, und Sie erhalten alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten – direkt in Ihr Postfach. Ich weiß, dass ich den Newsletter jederzeit wieder kündigen kann.