Firmenkunden-Studie von zeb/ Bedrohungen erkennen – Chancen nutzen

Das Firmenkundengeschäft ist aktuell ein wichtige Säule mit hoher Ertrags- und Ergebnisrelevanz für die meisten Banken aller Größenklassen und Sektoren. Die aktuell gute Ergebnissituation und die Dominanz regulatorischer Themen haben das Augenmerk zurzeit jedoch etwas von notwendigen Handlungsbedarfen im Firmenkundengeschäft abgelenkt. Die sich abzeichnenden wirtschaftlichen Entwicklungen, der sich weiter verstärkende Wettbewerbsdruck in einem zukünftig als „overbanked“ einzustufenden Firmenkundenmarkt, die Konsequenzen von Basel III und (zum Teil daraus resultierende) spezifische Bedrohungen der Erträge im Aktiv-, Passiv- und Provisionsgeschäft werden die Ergebnisse im Geschäft mit gewerblichen Kunden nach Einschätzung von zeb/ unter Druck setzen.

Um sich auch weiterhin stabile Erträge und Ergebnisse im Firmenkundengeschäft zu sichern, stehen den Instituten jedoch zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. In dieser Studie werden die zehn relevantesten Handlungsfelder näher beleuchtet. Nur die Banken und Sparkassen, die es schaffen, sich diesen marktlichen und organisatorisch-prozessualen Fragestellungen erfolgreich zu stellen und ihre Mitarbeiter für die erforderlichen Veränderungen zu wappnen, werden sich im Firmenkundengeschäft der Zukunft erhebliche Wettbewerbsvorteile und damit hohe Ergebnisanteile sichern können.

Einige regionale Ergänzungen für die Schweiz finden Sie unter folgendem Link:
Firmenkunden-Studie Schweiz

Unsere vollständige Studie steht unten zum Download zur Verfügung

zeb/Firmenkunden Studie 2013 herunterladen

Mit BankingHub keinen Trend verpassen

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.