Pricing-Excellence-Studie

Die Studie zeigt, dass Finanzinstitute noch viel ungenutztes Potenzial in der praktischen Umsetzung eines systematischen Preismanagements aufweisen. Diese Lücken gilt es systematisch zu schließen und den Mythos zu überwinden, dass es die Konkurrenz besser schafft, Preisspielräume gezielt zu nutzen und höhere Preise für ihre Leistungen zu realisieren.

Die erwarteten Ertragspotenziale lassen sich jedoch nur heben – dies als zentrales Ergebnis der vorliegenden Pricing-Studie – wenn die identifizierten Erfolgsfaktoren integriert angegangen werden.

Pricing-Excellence-Studie

Auf europäischer Ebene zeichnen sich „Pricing-Champions“ durch einen hohen Reifegrad in folgenden fünf Aspekten aus:

  • Erfolgsfaktor 1: Klare Marktpositionierung
  • Erfolgsfaktor 2: Preiskalkulationstransparenz, d. h. Kenntnis der Preisuntergrenzen
  • Erfolgsfaktor 3: Gewinnorientierung im Zielsystem
  • Erfolgsfaktor 4: Richtlinien im Preismanagement
  • Erfolgsfaktor 5: Gleichgewicht zwischen zentraler und dezentraler Preisbestimmung

Auf Basis der Studienergebnisse ergibt sich Pricing Excellence bereits aus einigen wenigen Erfolgsfaktoren – hier gilt es mit Priorität zu investieren.

Für Fragen rund um die Pricing-Studie stehen Ihnen die Autoren jederzeit gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns gerne an!

Autor Peter Klenk/ BankingHub

Dr. Peter Klenk

Partner Office München

Die News, auf die Sie sich montags freuen können

Analysen, Artikel sowie Interviews rund um Trends und Innovationen im Banking alle 2 Wochen direkt in Ihr Postfach

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

BankingHub-Newsletter

Analysen, Artikel sowie Interviews rund um Trends und Innovationen
im Banking alle 2 Wochen direkt in Ihr Postfach

Send this to a friend