YourWealth – so geht Finanzplanung heute Best of Show-Gewinner auf Finovate Europe 2014 zeigt innovatives PFM- und Planungs-Tool

Einer der aus meiner Sicht besten Beiträge auf der Finovate in London war YouWealth, die ihren „Money Hub“ vorgestellt haben. Das haben übrigens auch viele andere so gesehen, denn die Demo hat einen der begehrten „Best of Show-Awards“ gewonnen.

Money Hub ist ein Finanzplanungstool, welches dem Nutzer sehr übersichtlich seine gesamte Finanzsituation darstellt. Der derzeit nur in England verfügbare Dienst zieht dafür die Daten aller vom Nutzer eingebundenen Bankkonten zusammen und gibt eine Gesamtübersicht, der deutlich über die meisten PFM-Tools hinaus geht: Neben einer Ausgaben- und Einnahmen-Perspektive können z.B. auch Sparziele angelegt werden sowie Vermögen und Verbindlichkeiten einbezogen werden. Natürlich sind neben der Verwendung von Kontodaten auch manuelle Eingaben möglich.

Highlight aus meiner Sicht sind allerdings die aufwendigen Simulationsmöglichkeiten: Es lassen sich sehr flexibel Annahmen über die künftigen Vermögensentwicklungen einbauen, mit denen sich dann z.B. das erwartetem Vermögen zum Renteneintritt ermitteln und darstellen lässt. Sonderausgaben können berücksichtigt werden, größere Anschaffungen können geplant werden, erwartete Cash Flows kalkuliert werden.

Zudem kann man anderen Personen selektiven Zugriff auf einzelne Bereiche der Planung und vor allem der Simulationen geben. So können z.B. Vorsorgeszenarien gemeinsam mit dem persönlichen Finanzplaner entwickelt und verändert werden und auf Basis dieses Wissens auf Basis viel genauerer Informationen gezielte Spar- oder Investitionsentscheidungen getroffen werden.

Abgerundet wird das Produkt dadurch, dass alles einfach dargestellt ist und gut aussieht. Natürlich sowohl im Web, als auch auf Tablet und Smartphone. So kann Finanzplanung Spaß machen!

Für viele Banken kann ein solches Tool derzeit fast schon als Zielbild für die (häufig ja noch auf Papierformularen dargestellte) Finanzplanung angesehen werden. Trotz der hohen Eigenständigkeit des Kunden in der Bedienung von Money Hub ist immer die Einbeziehung des Beraters möglich, der so zum einen ein recht klares Bild von den Zielen und Wünschen des Kunden erhalten kann, sich vor allem aber immer wieder als aktiver Berater seines Kunden positionieren kann. Und diese Rolle ist es, die fast jede „Beratungsbank“ langfristig anstrebt.

Einen schönen Überblick über die Kernfunktionen des Produktes zeigt dieses Finovate-Demovideo von Money Hub.

 

Bildquelle: YourWealth-Website (Demo-Zugang Money Hub)

 

Mit BankingHub keinen Trend verpassen

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.

Dr. Jörg Howein

CPO solarisBank AG

Autoren

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle 2 Wochen die neuesten Analysen und Berichte unserer Banking-Experten.